Welche Hardware wird benötigt?


Um die Messung und Übertragung der Zustandsdaten zu gewährleisten, ist die Montage eines Sensors auf jeder Radposition erforderlich. Durch die Installation eines Routers am Fahrzeug ist die Auslesung der Sensoren und die Übertragung der jeweiligen Zustandsdaten ins Webportal möglich. Der Router übermittelt zum einen regelmäßig die historische Zustandsdaten und zum anderen bei Überschreitung der definierten Schwell-/Toleranzwerte die Zustandsdaten alle 5 Minuten an das Webportal.


Benötigt werden pro Fahrzeug:

  • ein Router mit Stromversorgungskabel,
  • pro Radposition ein Sensor mit entsprechendem Befestigungsgurt sowie
  • bei Bedarf ein Fahrerdisplay mit Stromversorgungs- und Y-Kabel.

Bei einer stationären Zustandsmessung, z. B. auf dem Hof des Fuhrparks, werden keine Router an den Fahrzeugen verbaut. In diesem Fall werden an einem Standort (z. B. Ein-/Ausfahrt oder Wasch-/Tankstraße) Gates errichtet und je nach Infrastruktur und Standverhalten der Fahrzeuge Router installiert.


Alligator - sens.it HD